Alles für die Messe: Für die IST Unterholzner GmbH haben wir diverse Drucksachen, Anzeigen, Messeaufsteller und Werbemittel gestaltet.

Kunde: IST Unterholzner GmbH

Werbematerial für den Messestand und Hausmessen:

Werbeartikel, Broschüren und Tragetaschen

Anlässlich zweier Messen wurden wir beauftragt, für die Instandsetzungstechnik Georg Unterholzner GmbH diverse Drucksachen, Anzeigen, Messeaufsteller und Werbemittel zu gestalten: Sämtliche Maßnahmen und Veranstaltungen waren für Businesskunden (B2B-Bereich) geplant. In dem Fall Architekten und Bauunternehmer, sowie Entscheider aus der privaten und öffentlichen Bauwirtschaft. Vorgestellt wurden allgemeine Tätigkeiten der IST Instandsetzungs GmbH sowie neue Produkte, Verfahren und Maschinen. Zuerst fand die Hausmesse statt. Für die Hausmesse wurde eine exklusive Einladung gedruckt und verschickt, sowie Info-Broschüren erstellt zu einzelnen Fachthemen.

Die zweite Messe richtete sich gezielt an Fachkunden aus dem Bereich „Bauen in der Wasserbe- und -entsorgung“. Zunächst wurde die Aussteller-Anzeige im Messejournal gestaltet, dann der Messestand ausgestattet: Roll-up-Aufsteller, Innen-Deko für die Wände des Messestands und einen Stehtisch (Tonne). Auch Visitenkarten wurden für die Veranstaltungen gedruckt. 

Jeder Fachbesucher erhielt eine extra produzierte Papiertragetasche mit Informationsbroschüren und Keksen im IST-Schuber mit Logoaufdruck.

Alles neu:

Geschäftsleitungsportraits und 3D-Logo

Im Rahmen der Gestaltung der neuen Firmenbroschüren haben wir auch neue Porträts der Geschäftsleitung erstellen lassen. Sowohl Gruppenporträts als auch Einzelporträts. Optimal für die Verwendung in Broschüren und Werbematerialien, sowie für die Website oder auch für die Social-Media-Accounts der einzelnen Personen.

Die IST-Geschäftsleitung war auch von unserer Idee begeistert, die Personen in ein übergroßes 3D-Logo zu platzieren. Das Motiv wurde sowohl für den Messestand, als auch für Keks-Schuber verwendet. Bei der Fotografie, der umfangreichen Bildbearbeitung und der 3D-Montage hat uns der Landshuter Fotograf Peter Litvai unterstützt.